Der e-Golf

die leise (R)evolution.

" Nicht die Stärksten überleben, sondern die, die sich schnellste anpassen können. "
Charles Darwin

Seit anfangs Dezember steht bei uns einen VW e-Golf als Ersatztfahrzeug für Sie zur verfügung. Probieren Sie die neue Technologie aus, es gibt viele Asisstenten die entdeckt werden wollen. Gerne bringen wir Ihnen den e-Golf näher und begeistern Sie für eine spannende Zukunft.


Von 0 auf Wow! in 4,2 Sekunden

Einen e-Motor zu fahren macht Sinn. Und Spass. Den e-Golf können Sie von 0 auf 100 km/h in nur 9,6 Sekunden beschleunigen. Von 0 auf 60 km/h sogar in nur 4,2 Sekunden. 
100 kW Leistung, 290 Nm Drehmoment und das unterbrechungsfreie 1-Gang-Getriebe sorgen von der ersten Umdrehung bis zur Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h für reichlich Wow-Effekte. 
Gleichzeitig erhöhen Sie durch abbremsen die Reichweite Ihres e-Golf. Denn wer bremst verliert nicht. Im Gegenteil. Im e-Golf heisst es: wer bremst gewinnt – und zwar Strom.





Über kurz oder lang entscheiden Sie

Wie Sie die Reichweite1 von maximal 231 km nutzen bestimmen Sie. Über zwei einstellbare Fahrprofile, mit denen Sie Reichweite, Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit Ihres e-Golf beeinflussen.
Im besonders stromsparenden Modus ECO+ erreichen Sie am einfachsten die maximale Reichweite, während der normale ECO-Modus optimal ist, wenn Sie mehr Wert auf Agilität legen. 
Bei entsprechendem Ladezustand der Batterie sind in beiden Profilen höhere Geschwindigkeiten möglich – zum Beispiel für Überholvorgänge und kurze Zwischenspurts.
1 Kombinierte Reichweite (WLTP)


Sie haben eine Tankstelle Zuhause. Und Tausende unterwegs 

Wie und wo Sie Ihren e-Golf aufladen, können Sie flexibel entscheiden. Über eine Haushaltssteckdose beträgt die Ladezeit ca. 17 Stunden. Per Wechselstrom-Wallbox für einen Hausanschluss1 brauchen Sie nur noch etwas über 5 Stunden.  Am schnellsten geht es an öffentlichen Ladestationen, die mit dem für den e-Golf erhältlichen CCS-Schnellladesystem in nur 45 Minuten die Batterie auf 80 Prozent2 laden. 
1 Hausanschluss mit mindestens 32A 2 Bei wiederholten Ladevorgängen mit Gleichstrom-Ladesystemen können sich die Ladezeiten verlängern




Macht Sinn, statt Lärm. Der e-Golf 

Wenn Sie sich für den e-Golf entscheiden sind Sie lokal emissionsfrei unterwegs und tragen dazu bei, den CO₂-Ausstoss nachhaltig zu senken – vor allem, wenn Sie mit Strom aus regenerativen Quellen fahren. Auf 100 km benötigt der e-Golf im Durchschnitt nur 14,1 kWh (17 Zoll) - 13,2 kWh (16 Zoll). Hinzu kommt, dass der leise, aber kräftige e-Motor nahezu keine Lärmemissionen erzeugt. Weniger ist mehr. In diesem Fall: weniger Lärm, mehr saubere Luft.